Gemeinde-Adressen Sitemap | Impressum | Kontakt | Gemeindesuche | RSS  
Sie sind hier: Startseite » Wo wir sind » Gemeinden » MA-Sandhofen

Gemeinde Mannheim-Sandhofen

   


Anschrift:

Neuapostolische Kirche
Eulenweg 2
68307 Mannheim

Gottesdienstzeiten:

Sonntags 09:30 Uhr
Mittwochs 20:00 Uhr

Ansprechpartner:

Fritz Maurer
Tel. 0621-41077660

Bild des
Kirchengebäudes der Gemeinde Mannheim-Sandhofen kirche_ma_sandhofen_2007_05.jpg


Weitere Informationen:

Abweichende Gottesdienstzeiten und -orte, z. B. bei Einladungen der Gemeinde, finden Sie hier

 

 


Wichtige Information

Weitere Abweichungen werden eingetragen, sobald diese bekannt sind.







14.08.2014

Impressionen vom Gottesdienst mit dem Bischof

25.09.2013

Nicht müde werden!

Gottesdienst mit Apostel Herbert Bansbach

(25.9.2013) Am letzten Mittwoch im September wurde in der Gemeinde Sandhofen ein Gottesdienst mit Apostel Herbert Bansbach gefeiert. Eingeladen war auch die Kirchengemeinde Gartenstadt, die ebenfalls zum Kirchenbezirk Mannheim gehört. Über 120 Gottesdienstbesucher nahmen an diesem Festgottesdienst teil.

Der Gottesdienst hatte ein besonderes Gepräge dadurch, dass der Apostel an zwei Kindern durch Handauflegung das Sakrament der Heiligen Versiegelung vollzog und ihnen damit den Heiligen Geist spendete.

Seiner Predigt legte der Apostel die Worte aus 2. Korinther 4, Vers 1 zugrunde: „Darum, weil wir dieses Amt haben nach der Barmherzigkeit, die uns widerfahren ist, werden wir nicht müde.“

In seinen Ausführungen unterstrich Apostel Bansbach zunächst die Trennung des Amtes bzw. des Amtsvermögens von dessen Träger (Amtsträger). Das Amt - ein von Gott gegebener Schatz - ist von Gott gegeben, unfehlbar und heilig. Allein hierin liegt die Vollkommenheit und Allmacht Gottes und wird seine Liebe zu den Menschen sichtbar. Der Amtsträger, also der Mensch, dem dieser Schatz anvertraut ist, verkörpert das auserwählte Werkzeug, welches ersetzbar ist.

Einen besonderen Schwerpunkt legte der Apostel in seiner Predigt auf die im Textwort enthaltenen Worte, „…nicht müde werden“. Der liebe Gott habe bis hierher in allen Dingen geholfen und wird dem, der sich in Treue und im Glauben zu ihm hält, auch in Zukunft weiter helfen. Dabei gilt es, auch unter Anfechtungen im Glauben wach zu bleiben und das Ziel der Gotteskinder, die Wiederkunft Jesus Christus, stets vor Augen zu haben.

Zur weiteren Wortverkündigung bat der Apostel den Leiter des Kirchenbezirks Mannheim, Bezirksältester Siegfried Gabler, der ebenfalls an diesem Gottesdienst teilnahm.